behandlungsstandorte

Nasenkorrektur / Nasen-OP in Wien

Ihre Experten für Nasenkorrektur / Nasen-OP in Wien

Kuzbari - Zentrum für Ästhetische Medizin

Räumlichkeiten des Kuzbari Zentrums für Aesthetische Medizin in Wien
 

Harmonische Gesichtszüge dank einer Nasenkorrektur / Nasen-OP

Spezialisierung auf Nasenoperationen 

Medizinisch, ästhetisch und rekonstruktiv

3D-Simulation der Nasen-OP

Auch möglich: Minimalinvasive Nasenkorrekturen mit Filler (ohne OP)

Modern ausgestattetes Zentrum für Ästhetische Medizin / Chirurgie

Zusammenarbeit mit dem renommierten Rudolfinerhaus in Wien

Kontakt

Kuzbari - Zentrum für Ästhetische Medizin
Seitzergasse 2 - 4
1010 Wien

www.kuzbari.at

Standort


 

Kontakt zu Kuzbari - Zentrum für Ästhetische Medizin

Kontakt

Seitzergasse 2 - 4
1010 Wien

www.kuzbari.at


 

Unsere Ärzte und das Team in Wien

Dr. Kuzbari - Schönheitschirurg Wien

Univ. Doz. Dr. Rafic Kuzbari

  • Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Medizin
  • Berücksichtigung der Funktionsfähigkeit und der Gesundheit der Nase stehen stets vor der Umsetzung des rein ästhetischen Patientenwunsches
  • Spezialisierung auf operative Nasenkorrekturen
  • Langjährige Erfahrung in der plastisch-ästhetischen Medizin/Chirurgie

Univ. Doz. Dr. Rafic Kuzbari ist seit mehr als 20 Jahren auf dem Gebiet der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie tätig. In der Nasenchirurgie fallen insbesondere ästhetische und funktionelle Nasenkorrekturen in den Tätigkeitsbereich des renommierten Spezialisten. Dr. Kuzbari - Facharzt für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Medizin - gründete das Kuzbari Zentrums für Ästhetische Medizin in Wien und leitet es auch heute noch. Eine wesentliche Qualifikation stellt die Mitgliedschaft von Dr. Rafic Kuzbari im Alpine Workshop dar. Hier sind ausschließlich die 50 besten Plastischen Chirurgen aus ganz Europa Mitglied. 

Dank der intensiven Beschäftigung mit ästhetisch-funktionellen Nasenkorrekturen, Rekonstruktionen und schwierigen Nachoperationen ist Dr. Kuzbari ein erfahrener Experte. Die Nase prägt das Gesicht - so ist der Wunsch nach einer "neuen" Nase häufig ästhetisch begründet. Wer seine Nase als zu groß, zu klein oder zu schief empfindet, erlangt nach der Nasenkorrektur ein neues Selbstbewusstsein. 

Daneben zählen aber noch weitere Ursachen: Anatomische Gründe, zum Beispiel eine verkrümmte Nasenscheidewand, können die Atmung beeinträchtigen. Des Weiteren ist nach Unfällen oder Tumorerkrankungen eine medizinisch und ästhetisch einwandfreie Rekonstruktion möglich. Unter anderem ist Dr. Kuzbari auch Spezialist, wenn es um die Korrekturen früherer, missglückter Nasenoperationen geht. 

Dr. Kuzbari bietet in seinem Wiener Zentrum für Ästhetische Medizin im Vorfeld der Operation eine moderne 3D-Simulation, sodass sich die Patienten bereits vorab ein Bild machen können, wie die Nase nach der OP aussehen wird. Der renommierte Schönheitschirurg erläutert dazu: "Der Patient sieht sich selbst mit seiner neuen Nase. Wir stellen sicher, dass seine Vorstellungen und unsere Umsetzung möglichst exakt übereinstimmen." Die individuellen Wünsche der Patienten werden berücksichtigt. Oberstes Ziel ist eine harmonische und natürliche Optik, die "nicht operiert" aussieht. Selbstverständlich ist ein funktionell einwandfreies Ergebnis ebenso gewährleistet.


arrow right Mehr über Univ. Doz. Dr. Rafic Kuzbari erfahren

Frau Panagiotides - Kuzbari Wien

Sonja Panagiotides

langjährige Erfahrung in der medizinischen Kosmetik

Peelings, Laser und Cremen


Frau Galbur - Kuzbari Wien

Olga Galbur

Arbeitet in enger Abstimmung mit dem Ärzteteam (vor und/oder nach Operationen oder während Cool Sculpting Behandlungen)


Frau Kotrnetz - Kuzbari Wien

Tanja Kotrnetz

Unterstützung der Ärzte bei operativen Eingriffen


Frau Eder - Kuzbari Wien

Christina Eder

Erste Anlaufstelle für Patienten

Terminvereinbarungen


Frau Obenaus - Kuzbari Wien

Claudia Obenaus

Erste Anlaufstelle für Patienten

Terminvereinbarungen



 

Mehr über: Nasenkorrektur / Nasen-OP in Wien

Die wichtigsten Infos auf einen Blick

Für wen geeignet? ab 18. Jahren, allg. guter Gesundheitszustand ist Voraussetzung
Welche Fehlstellungen? Nasenhöcker, Schiefes Nasenbein, Nasenscheidewandverkrümmung, zu große Nasenspitze, Nasenverformungen, funktionelle Störungen der Nase
Techniken offene oder geschlossene Technik
Dauer der OP je nach Umfang
Anästhesie Vollnarkose
Klinikaufenthalt stationär, 1 Nacht
Nachsorge 10 Tage Tragen einer Kunststoffschiene, Pflaster
Arbeitsausfall ca. 1 Woche
Gesellschaftsfähigkeit nach 2 - 3 Wochen
Sport nach ca. 2 Wochen
Kosten je nach Umfang 7.000 - 9.000 Euro, 3D-Simulation 180 Euro
Übernahme der Krankenkasse ausschließl. bei medizinischen Indikatoren

 

Mehr zur Praxis / Klinik


 

Nasenkorrektur / Nasen-OP in Wien

Die Nasenchirurgie gehört zu den Spezialgebieten von Dr. Kuzbari. Seine chirurgische Tätigkeit im perfekt ausgestatteten “Kuzbari - Zentrum für Ästhetische Medizin” umfasst sowohl ästhetische Korrekturen als auch die Beseitigung funktioneller Störungen, die die Atmung einschränken. Aber auch die rekonstruktive – also wiederherstellende – Nasenchirurgie gehört zu seinen Behandlungsschwerpunkten. Sie kommt meist bei Fehlbildungen und Folgen von Unfällen oder Tumorerkrankungen zum Tragen. Auch komplizierte Nachoperationen nach andernorts misslungenen Eingriffen zählen zu seinen Spezialgebieten.

Beim ersten Beratungsgespräch erarbeitet Dr. Kuzbari anhand einer 3D-Simulation gemeinsam mit dem Patienten das gewünschte und machbare Behandlungsziel. Der Patient sieht sich selbst mit seiner neuen Nase. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass die Vorstellungen des Patienten und die Umsetzung möglichst exakt übereinstimmen. Anhand der 3D-Simulation ist es Dr. Kuzbari somit möglich, die Wünsche des Patienten genau zu analysieren. Mithilfe der Software kann der Patient sehen, welche Maßnahmen bzw. Veränderungen geplant sind und ob ihm diese gefallen. Dank der 3D-Simulation kann der Patient bereits sehr gut einschätzen, ob die “neue” Nase zu seinem Gesicht passen wird. Aufgrund dieser Vorteile setzt Dr. Kuzbari die 3D-Simulation der Nasenkorrektur bei jedem seiner Patienten ein. 

Der Eingriff selbst wird zu einem späteren Termin im renommierten Rudolfinerhaus in Wien durchgeführt. Kurz vor Beginn geht Dr. Kuzbari mit dem Patienten erneut die wichtigsten Punkte durch. Nach Einleitung der Narkose beginnt der Experte mit der Modellierung der Nase. Je nach Indikation und Behandlungsziel werden knöcherne und knorpelige Strukturen nun operativ an die gewünschte Nasenform angepasst. Eventuell wird auch die Nasenscheidewand entsprechend verändert. Die Leitprinzipien des Wiener Spezialisten stellen stets die Natürlichkeit, Harmonie und Proportionalität dar, doch an erster Stelle steht bei ihm immer die Gesundheit des Patienten, also auch die Funktionsfähigkeit der Nase. 

Für wenige Patienten kommt auch eine Nasenkorrektur durch Fillermaterialien in Frage. Auch das bietet Dr. Kuzbari in seinem Wiener Zentrum an. Manche Unregelmäßigkeiten lassen sich mit Hyaluronsäure o. Ä. ausgleichen. Umfangreiche Veränderungen lassen sich aber nur durch eine Operation durchführen. Dr. Kuzbari ist überzeugt davon, dass es die Pflicht eines jeden plastischen Chirurgen ist, seinen Patienten zu helfen und ihnen hierbei keine falschen Hoffnungen zu machen. 

Nasenkorrektur

Informationen über Kuzbari - Zentrum für Ästhetische Medizin in Wien

Im Wiener Kuzbari Zentrum für Ästhetische Medizin wird größten Wert auf natürlich schöne Ergebnisse gelegt. Getreu dem Leitbild “Maßarbeit statt Massenfertigung” praktizieren Dr. Kuzbari und das gesamte Team. Jedem Patienten wird somit viel Zeit für eine individuelle Beratung und Behandlung gewidmet - egal, ob es sich um eine kleine Maßnahme, wie eine Faltenbehandlung, oder einen operativen und komplexen Eingriff, wie ein Facelift oder eine Nasenkorrektur, handelt.

Die Ordination ist bestens ausgestattet und bietet ihren Patienten ein hochmodernes Repertoire an technischer Ausstattung. Daneben setzen Dr. Kuzbari und sein Team auf höchsten Komfort für ihre Patienten: so bietet die einmalige Kooperation mit dem Hotel Bistrol ein perfektes Rundum-Betreuungs-Paket.

Das Kuzbari Zentrum für ästhetische Medizin ist sehr zentral gelegen und befindet sich direkt bei der Wiener Staatsoper. Patienten erreichen das Zentrum sehr gut mit dem Auto (Parkmöglichkeiten in der Tiefgarage gegenüber) oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln. 

Räumlichkeiten des Kuzbari Zentrums für Aesthetische Medizin in Wien

Sprechzeiten

Montag - Freitag
von 10:00 bis 18:00

Gesprochene Sprachen

  • Deutsch
  • Englisch
  • Russisch

Services

Kooperation mit dem Hotel Bristol (direkt gegenüber vom Kuzbari Zentrum)

Dieses Extra bietet vor allem für Personen, die eine weite Anreise haben, einige angenehme Vorteile (u.a. spezielle kosmetische Behandlungen zur Überwindung des Jetlag, Sonderkonditionen auf einzelne kosmetische Behandlungen, Ermäßigungen auf entsprechende Tagesrate, Buchungen über Concierge möglich, Organisation des Flughafentransfers).


Weitere Behandlungen von dieser Praxis / Klinik:



 

Kontakt zu Kuzbari - Zentrum für Ästhetische Medizin

Kontakt

Seitzergasse 2 - 4
1010 Wien

www.kuzbari.at