Fragen Sie einen Arzt
2018-10-31

Welches Make up bei schwerer Akne?

Dr. da Mota - Hautärztin in Düsseldorf

Infos zum Experten

Dr. med. Anna da Mota

Hautärztin in Düsseldorf

+49 211 946 278 89

Expertenantwort von der Dermatologin Dr. med. da Mota

Frage: Welches Make up würden Sie bei schwerer Akne empfehlen? Welche Inhaltsstoffe sind unbedingt zu vermeiden, da sie Pickel und Pusteln zusätzlich reizen?

Grundsätzlich sollte eine Pflege bei zu Akne neigender Haut nicht zu reichhaltig und fettig sein. Hierdurch kann ein okklusiver Effekt entstehen, der die Entwicklung von Mitessern fördert. Gleiches gilt für Make up. Geeignet sind leichte Fluids und Rinse off-Produkte mit Benzoyl Peroxid. Dieser Wirkstoff sollte anfangs vorsichtig eingesetzt werden, da es sonst zu Reizungen kommt. Unter einer ärztlich initiierten Aknetherapie muss die Pflege situativ angepasst werden, da die Medikamente den Feuchtigkeits- und Fettgehalt der Haut verändern können.

Weitere Experten-Antworten:

31Okt

Akne auch an Po und Rücken möglich?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Kann Akne auch am...

31Okt

Akne durch Milchprodukte?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Können...

31Okt

Akne durch zu viel Stress?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Kann Stress die...

31Okt

Talgproduktion bei Akne regulieren - Geht das?

Expertenantwort von Dr. med. da Mota zu dem Thema "Kann man die...

21Sep

Grippe oder grippaler Infekt?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Wie erkenne...

21Sep

Grippe: lebensgefährlich?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Ist eine...

21Sep

Grippe: Risikogruppen

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Grippe/...

21Sep

Grippeimpfung: Nebenwirkungen möglich?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Welche...

21Sep

Grippeimpfung in der Schwangerschaft?

Expertenantwort von Dr. med. Anro Melzer zu dem Thema "Grippeimpfung...

21Sep

Aphthen wegen Zahnspange: Behandlung?

Expertenantwort von Dr. med. Schmidmer zu dem Thema "Wie kann man...